Decoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&H

SUSI-Anschlüsse als Funktionsausgänge nutzen

Bei vielen Decodern mit SUSI-Anschlüssen lassen sich diese auch als unverstärkte Funktionsausgänge nutzen. Besonders interessant ist das bei Next18-Decodern, denn bei etlichen Loks wird diese Möglichkeit inzwischen genutzt. Beispiele dafür sind die Traxx 2 und 3 und die Vectron von Fleischmann, die E44 und die V160 von Brawa sowie einige Loks von MTB. Wenn in diese Fahrzeuge ein Decoder eingebaut und nicht richtig konfiguriert wird, lassen sich die an SUSI angeschlossenen Lichter nicht schalten, sie leuchten dann dauerhaft etwas schwächer als normal. Je nach Beschaltung der Loks (z.B. bei MTB sind da "interessante" Varianten verbaut) gibt es auch andere seltsame Effekte.

Lösen lässt sich das sehr einfach per CV.

Für Zimo: CV 124 = 128
Für D&H: CV 137 = 1
Für Uhlenbrock: CV 50 = 16