Decoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&H

Tran SL76Next18

Lok-Sound-Decoder für die Next18-Schnittstelle

Der SL76Next18 ist Trans erster kombinierter Lok-Sound-Decoder für die neue Next18-Schnittstelle. Er basiert auf der gleichen Platine wie der DCX52Next18, nur hat er zusätzlich die Bauteile für den Soundteil.

Technische Daten

Motorausgang: belastbar mit max. 1,0 A
Funktionsausgänge: lt. Next18-Norm, max. 250 mA je Ausgang
Abmessungen: 15 x 9,5 x 2,7 mm - beidseitig bestückt
Besonderheiten: Kupplungsansteuerung, pufferbar, Lenz ABC

Fahrdecoderteil

  • voll NMRA-kompatibel (DCC-Datenformat)
  • Bremsen und Anhalten mit Dioden (Lenz ABC)
  • volles Function Mapping nach NMRA-Anordnung (freie Zuordnung der Ausgänge)
  • Funktionsausgänge dimmbar
  • Dimmfrequenz 1,2 kHz
  • Kupplungsteuerung, Zeitsteuerung für digitale Kupplung
  • voller DCC-Adressraum 1 - 10240
  • Rangierfunktionen, Vitrinen Modus, verminderte Rückwärts-Geschwindigkeit,...
  • Auswertung der LGB Pulskettensteuerung
  • freie Geschwindigkeitskennlinie
  • optimierbarer Lastausgleich (P- und I-Regler)
  • hochfrequente Motoransteuerung 16 / 32 kHz, bestens geeignet für Glockenanker-Motoren (z.B. Faulhaber, Maxon)
  • niederfrequente Motoransteuerung 30 - 150 Hz
  • wahlweise 14, 28 oder 128 Fahrstufen
  • 1,0 A Motorstrom
  • digitaler oder analoger Betrieb, „on the fly“-Programmieren
  • Hardreset, User-CVs
  • getrennt einstellbare Bremszeit mit HLU
  • signalabhängige Zugbeeinflussung (HLU Zimo, ausschaltbar)
  • Zugnummernerkennung (Zimo, ausschaltbar)
  • voll programmierbar mit Roco Lokmaus 2 (auch Werte bis 255 sowie CVs > 99)
  • zuverlässiger Überlastungsschutz für Motor- und Zusatzausgänge
  • 2 CV-Sätze frei wählbar (für eigene bzw. fremde Anwendungen, z.B. Wechsel auf Clubanlage, Doppeltraktion usw.)

Sounddecoderteil

  • frei programmierbar unter Verwendung von SoundProg oder ZF5, WAV-Format 11 oder 22 kHz, 8 oder 16 Bit-Sounds
  • bis zu 8 Soundsequenzen getrennt aufrufbar
  • 3-Kanal-Sound (gleichzeitiges Abspielen von 3 Soundsequenzen)
  • Lautstärke getrennt in 64 Stufen regelbar (zur Anhebung des Soundkontrastes)
  • 1,7 Watt Dauerleistung, kurzschlussfest
  • geschwindigkeits- und lastabhängige Soundänderung, Loop-Funktion, Anfahrverzögerung für Diesel usw.
  • lastabhängige Schaltleistung der Zusatzausgänge (Dampfmenge abhängig von Last)
  • 16 MBit (ca. 170 s) Soundspeicherkapazität (z.B. für Ansage oder Soundkulissen)
  • 2 Zufallsgeneratoren (Stillstand und während der Fahrt)
  • freie Auswahl der Zylinderanzahl (2, 3 oder 4 Zylinder)
  • Synchronisierung per Reedkontakt, Hallgeber oder über interne Geschwindigkeitskennlinie
  • frequenzabhängige Soundänderung (Simulation der Zylindergrösse, beim Einkuppeln)
  • alle Soundfunktionen frei verschiebbar und ausschaltbar laut NMRA Function Mapping

Firmware

Die Firmware des SL76Next18 ist mit Hilfe des Soundprog-Programmiergerätes oder der ZF5-Zentrale austauschbar.

Programmierung

Hinweise zur Programmierung und zu den einzelnen CVs findet ihr in unserer CV-Liste.

Unter den nebenstehenden Links gibt es weiterführende Informationen zum SL76Next18.