Decoder-Shop

Tran DCX75

Lokdecoder für Spur N und TT

Zur Produktseite bei CT-Elektronik

Technische Daten

Motorausgang: belastbar mit max. 1,0 A
Funktionsausgänge: 2 verstärkte, 2 unverstärkte
Abmessungen: 11 x 7,2 x 1,4 mm - einseitig bestückt
Besonderheiten: Kupplungsansteuerung, pufferbar

Zusätzliche Funktionsausgänge

Der DCX75 verfügt - entgegen der Beschreibung - über insgesamt vier Funktionsausgänge. Zwei davon liegen allerdings lediglich als Logikpegel an und müssen entsprechend verstärkt werden. Tran hat offenbar schon vorgesehen, diese Ausgänge nutzbar zu machen und den Footprint für ein N-FET auf die Rückseite gesetzt.

Warnung! Das Nachrüsten des DCX75 ist nichts für schwache Nerven! Wer keine vernünftige Lötausrüstung hat - Finger weg! Wer schnell das Zittern bekommt - Nicht machen! Wer halb blind ist - Wechselt zu H0! ;) Im Ernst, der Chip ist nur ca. 2 x 2 mm groß. Wer sich das nicht zutraut, sollte einen anderen Decoder wählen (z.B. den aktuellen DCX76) oder jemanden fragen, der so kleine Sachen löten kann.

Aber ans Eingemachte: Passende Typen gibt es mehrere, ich habe mich für SI1958DH entschieden (Tran empfiehlt alternativ den FDMA2002NZ von Fairchild). Er verträgt nur 20 V, aber da der Decoder bei so hoher Spannung eh nicht mitspielt, sollte das egal sein. Der Chip lässt sich nicht verpolen, es ist also egal wie rum er verlötet wird, solange alle sechs Beinchen auf ihrem Pad sitzen. Anschließend müssen nur noch die neuen Funktionsausgänge verkabelt werden, schon ist man fertig. Die ganze Aktion sollte nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen.

Nachfolgend noch ein paar Bilder:

Position des N-FET auf dem DCX75
DCX75 zusätzliche Funktionsausgänge
DCX75 mit zusätzlichen Funktionsausgängen
 

Alternativ kann auch unsere Schaltung zur Verstärkung von Funktionsausgängen verwendet werden. Die Logikpegel-Signale werden dabei jeweils am mittleren Pin abgegriffen. Der Ausgang F1 liegt dabei unten, F2 ist oben, sie auch das Anschluss-Schema.

Firmware

Die Firmware des DCX75 ist mit Hilfe des Soundprog-Programmiergerätes oder der ZF5 Zentrale austauschbar.

Hier gehts zu den Downloads.

Programmierung

Hinweise zur Programmierung und zu den einzelnen CVs findet ihr in unserer CV-Liste.

 
Motor rechts
 
Motor links
 
Gleis rechts
 
Gleis links
 
Licht vorn
 
Licht hinten
 
AUX 2
(unverstärkt)
 
AUX 1
(unverstärkt)

DCX75 VorderseiteAnschlüsse DCX75 vorn

DCX75 R├╝ckseiteAnschlüsse DCX75 hinten

Unter den nebenstehenden Links gibt es weiterführende Informationen zum DCX75.