Decoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&HDecoder von Tran, Zimo, D&H

Fleischmann BR182 mit separat schaltbarem Schlusslicht

Dieser kurze Beitrag zeigt eine Möglichkeit, wie man in die Fleischmann-BR182 einen Decoder einbauen kann. Ziel war es, dass sich die Schlusslichter separat schalten lassen. Zum Einsatz kam ein "D&H DH10C".

Bei der gewählten Verdrahtung funktioniert ein Schlusslicht im Analogbetrieb auf Anhieb richtig. Damit auch das zweite Schlusslicht im Analogbetrieb richtig funktioniert, muss noch ein wenig programmiert werden.

Nun zum Decodereinbau:

  1. Mit ein paar Kunststoffstreifen das Gehäuse von unten aufspreizen und dann vorsichtig abheben.
  2. Die Durchkontaktierungen 1 und 2 (siehe mittlere Abbildung) zerstören. Das geht einfach, indem man die Durchkontaktierungen mit einem 1mm-Bohrer von oben vorsichtig anbohrt.
  3. Analog-Stecker aus der Decoderschnittstelle entfernen.
  4. Entsprechend der unteren Abbildung AUX1 und AUX2 des Decoders mit den Vorwiderständen der Schlusslichter verbinden.
  5. Decoder einstecken.
  6. Adresse zuweisen ... Probefahrt.
  7. Gehäuse aufrasten. Fertig.

Viel Erfolg
Holger

Info

Autor: Holger Reither
Schwierigkeitsgrad: Niedrig

Materialien:

  • Fleischmann BR82
  • DH10C oder anderer Decoder mit NEM651 und Zusatzausgängen

BR182 FleischmannBR182 Fleischmann